Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Grundlegendes

Im Administrationsbereich unter

Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Artikel Tab Manager
können Sie alle Elemente vom Plugin konfigurieren.

Unter Einstellungen -> Textbausteine -> frontend
Können Sie die Tab Namen definieren. Tragen Sie in dem Suchfeld "TabManager" ein, um am schnellsten die verfügbaren Einträge zu finden.

Achten Sie bei dem Ändern der Tab-Namen auf die Schema ID, Beispielsweise "ArticleTabManager_Schema1_Tab_description" für das Ausgabeschema 1.


In der Artikelverwaltung unter Artikel -> Übersicht -> beliebigen Artikel editieren
Können Sie zum jeweiligen Artikel das Schema sowie die URLs zu den PDFs und Videos hinterlegen.

Überblick der Grundeinstellungen

Die Grundeinstellungen sind in fünf Abschnitte unterteilt.

Im ersten Abschnitt können Sie einstellen, ob die Multishop-Fähigkeit aktiviert werden soll.

Im zweiten Abschnitt "Einstellungen" können Sie zum Video Tab mehrere Einstellungen vornehmen.

Im dritten und vierten Abschnitt können Sie die Multitap HTML sowie CSS Codes hinterlegen. Dieser Aufbau ermöglicht Ihne

n eine beliebige Darstellung eines Tabs, genaueres dazu finden Sie im Punkt "Multitaps einrichten" in dieser Anleitung.

Der fünfte Abschnitt "Ausgabeschema xx" ist viermal vorhanden. Hiermit können Sie vier getrennte Schemas definieren, welche Sie in der Artikelverwaltung zu beliebigen Artikel hinterlegen können. Diese Einstellung ist besonders sinnvoll, wenn Sie verschiedene Outfits für Produktgruppen hinterlegen möchten.

Voreinstellung

Sobald das Plugin von Ihnen installiert und aktiviert wurde, ist es im Shop aktiv und gibt bereits die Tab-Schemas aus. Um nun das Outfit vorerst so zu lassen, wie Sie es kennen, ohne das Sie separat Hand anlegen müssen. Ist jedes Tab Schema mit dem von Shopware üblichen Outfit voreingestellt. Tab1 = Artikelbeschreibung und Tab2 = Bewertungen. Links und Downloads werden innerhalb des Artikelbeschreibung-Tabs angezeigt. Diese Voreinstellung können Sie natürlich sofort ändern. Bedenken Sie bitte: Sollten Sie im Produkt nicht explizit ein Ausgabeschema definiert haben, gilt immer das Schema1. Daher müssen Sie nach Installation von diesem Plugin nicht jedes Produkt durchgehen und extra ein Ausgabeschema definieren.

Konfiguration im Artikel

Sobald Sie ein Artikel editieren, finden Sie ganz unten in der Eingabemaske in dem Segment "Freitextfelder" alle Einstellmöglichkeiten zum Artikel von diesem Plugin. In die vier Eingabefelder "Tab PDF - PDF .." sowie "Tab Video - Video .." können Sie die URLs zu dem jeweiligen Ziel hinterlegen. Bitte beachten Sie das Tab Ausgabeschema, da der HTML Code zum Einbetten der Videos sowie der PDF-Dokumente pro Ausgabeschema genau konfiguriert werden kann! Näheres dazu erfahren Sie in dem Punkt "Konfiguration der Tab-Schemas" in dieser Anleitung. Beachten Sie auch unsere Anwendungsbeispiele zu den Videos, ebenfalls in dieser Anleitung in dem Punkt "Anwendungsbeispiele IFrame Videos" zu finden.

Wenn Sie Tabs mit freien Inhalten bestücken möchten, können Sie das über die Eingabefelder "Freier Tab 1 - Inhalt" sowie dem dazu gehörigen Tab-Namen "Freier Tab 1 - Titel" tun. Diese Kombination steht Ihnen zweimal zur Verfügung. Die Besonderheit an dieser Stelle sind die Titel der Tabs, Sie haben hier die Möglichkeit sich auf die fest eingestellten Tab-Namen bzw. Titel aus den Textbausteinen zu verlassen. Diese werden automatisch verwendet, sobald in dem jeweiligen Artikel das Eingabefeld zum Tab-Namen leer ist. Die Textbausteine richten sich dabei nach dem ausgewählten Tab Ausgabeschema.

Freie Tab-Namen

Bei Benennung der freien Tabs, sollten Sie in den Textbausteinen darauf achten, woher der Freie Tab ganz genau kommt. Es gibt sowohl im Produkt zwei freie Tabs als auch in den Grundeinstellungen in jedem der vier Ausgabeschemas, zwei freie Tabs.
Alle vier freie Tab-Namen können getrennt gesteuert werden, achten Sie daher in den Textbausteinen auf den Namen "_settings_" dieser steht für die freien Tabs der Grundeinstellungen!

Konfiguration der Einstellungen

Mit dem Plugin Handling können Sie bestimmen, ob die Multishop-Fähigkeit aktiviert wird. Dies bezieht sich jedoch "lediglich" auf die Einstellungen, welche Sie in den Grundeinstellungen zum jeweiligen Shop durchführen, nicht jedoch auf Übersetzungen (Globus im Eingabefeld) in den Textbausteinen! Die Deaktivierung der Multishop-Fähigkeit kann von Vorteil sein, wenn Sie ohnehin nur eine Konfiguration wünschen, welche für alle Shops gleichermaßen gelten soll.

Der JQuery IFrame Resizer kann in dem Video-Tab das mittels IFrame eingebettete Video perfekt an die Bildschirmgröße des Users anpassen. Er reagiert aber auch auf Veränderungen bei der Ansicht des Videos, beispielsweise wenn der Browser in der Größe geändert wird.

Der JQuery Viewport-watcher überwacht, ob sich das abzuspielende Video innerhalb des sichtbaren Bereichs befindet, wenn nein wird es automatisch gestoppt. Diese Methodik funktioniert Plattformübergreifend, ganz gleich ob Sie Youtube oder Facebook Videos einbinden möchten. Ihnen stehen bei diesem Konfigurationspunkt zwei Optionen zur Verfügung. "Tab-Wechsel" überwacht, lediglich ob sich der Shop Besucher noch innerhalb des Video-Tabs befindet. "Tab-Wechsel und Scrollen" überwacht zusätzlich ob der Shop Besucher das Video aus dem sichtbaren Bereich scrollt. Zu beachten ist hierbei, dass der gesamte Tab als sichtbarer Bereich gewertet wird!

Konfiguration der Tab-Schemas

Mit den Konfigurationspunkten Tab1 bis Tab9 können Sie den Inhalt der Tabs und zeitgleich die Position der Tabs bestimmen. Pro Tab steht Ihnen in dem DropDown Feld alle Tab Varianten zur Verfügung, eine Doppelbelegung ist daher möglich. Tab1 beginnt in der Ausgabe im Frontend auf der linken Seite, Tab 9 ist ganz rechts. Bei der Konfiguration müssen Tabs nicht zwangsläufig aufeinanderfolgend konfiguriert werden, Tab2 Beispielsweise kann deaktiviert werden, wobei Tab1 und 3 ausgegeben werden.

Im nächsten Konfigurationspunkt "Inhalts Counter neben Tab Namen" können Sie festlegen, ob neben dem Tab Namen auch eine Zahl erscheinen soll, welche den Inhalt des betreffenden Tabs widerspiegelt.

Mit dem Konfigurationspunkt "Links unterhalb der Artikelbeschreibung" können Sie festlegen, ob die Liste der Links, welche standardmäßig bei Shopware unterhalb der Artikelbeschreibung angezeigt wird, ausgegeben werden soll. Dieser Konfigurationspunkt richtet sich allerdings NUR an den Tab mit der Artikelbeschreibung nicht den separaten Tab, welcher die Links eigenständig ausgeben kann. Ihnen stehen drei Optionen zur Verfügung: Die Option "Anzeigen" stellt alle Links wie gewohnt dar. Die Option "Ausblenden aber Links wie.... anzeigen" belässt nur die Standardlinks unterhalb der Artikelbeschreibung und blendet zeitgleich alle Links aus, welche Sie im jeweiligen Artikel unter dem Tab Ressourcen definieren können. Die letzte Option "Alle Links ausblenden" blendet hingegen alle Links unterhalb der Artikelbeschreibung aus.

Der Konfigurationspunkt "Downloads unterhalb der Artikelbeschreibung" funktioniert ähnlich wie der zuvor beschriebene Konfigurationspunkt. Auch die hier eingestellten Optionen richten sich nur an den Tab mit der Artikelbeschreibung und nicht an den neuen Tab, welcher die Downloads separat darstellen kann. Es stehen lediglich zwei Optionen zur Verfügung, anzeigen oder ausblenden.

Das Video Darstellungsschema funktioniert genau wie das PDF Darstellungsschema. Mit diesen beiden Eingabefelder können Sie nach Belieben die Ausgabe der Videos und PDF Dokumente steuern. Der Sinn ist es Ihnen vollen Zugriff zu gewähren, schließlich wissen nur Sie welchen Videoservice (Youtube, Vimeo, Facebook etc.) Sie verwenden möchten und welche Art der PDF-Darstellung Sie bevorzugen. Die URL, welche Sie im jeweiligen Produkt eintragen wird mit dem Platzhalter ##url_to_replace## in diesem Schema ersetzt. Bitte beachten Sie hierzu Punkte "Anwendungsbeispiele IFrame Videos" und "Anwendungsbeispiel PDF Dokumente" weiter unten in dieser Anleitung.

Anschließend haben Sie die Eingabefelder "Standard Video" und "Standard PDF" jeweils zweimal zur Verfügung. Mit diesen können Sie URLs zu Videos oder PDFs hinterlegen, welche sowieso wiederkehrend wären. Beispielweise ein PDF Dokument, welches für eine ganze Sparte an Produkten, bei jedem Produkt hinterlegt werden müsste. Diese hier definierten Videos oder PDFs gelten jedoch NUR für das betreffende Ausgabeschema und damit NUR für die Produkte zu welchen dieses Ausgabeschema zugewiesen wurde.

Bei den letzten beiden Eingabefelder im Ausgabeschema haben Sie zwei individuelle Tabs zur Verfügung. Diese funktionieren genau so wie die beiden im Artikel, Sie müssten bei der Auswahl in z.B. Tab1 lediglich auf die richtige Selektierung achten "Individueller Tab 1 (Aus den Grundeinstellungen...)".
Sie können HTML Code verwenden, alle hier eingetragenen Informationen werden dann im entsprechenden Tab, im Produkt im Frontend, ausgegeben. Diese Variante ist ideal, wenn Sie ein bestimmtes Ausgabeschema zu einer Produktreihe hinzugefügt haben und möchten das immer dieselben Zusatzinformationen im Produkt erscheinen. Beispielsweise eine Tabelle für Hosengrößen oder Waschanleitungen.

  • No labels